Daily Archives: März 3, 2020

Blumen – ein klassischer Wohlfühl – Allrounder

Published by:

Aktuelle Ereignisse erfordern zeitgemäße Veränderungen. Aufgrund der derzeitigen Corona – Krise verzichten wir auf sehr viel. Einerseits fehlen uns einige Dinge, andererseits ist es auch einmal gut zu sehen, mit wie wenig man doch eigentlich auskommt. Unsere Gesellschaft verändert sich in solchen Zeiten. Verzicht wird großgeschrieben. Auf alles muss jedoch nicht verzichtet werden. Fühlen Sie sich wohl im eigenen Zuhause und untermalen Sie dies mit schönen Blumen. Nicht zuletzt können diese, direkt von Ihrem Regionsfloristen, vor die Haustüre geliefert werden.

Aktuelle Blumentrends

Soft Landing, bedeutet übersetzt weiche Landung und bevorzugt runde Formen und weiche Materialien bezüglich Blumen und Dekoration. Zurückzuführen soll das auf die immer härter werdende Gesellschaft sein. Hierbei spiegelt sich die Sehnsucht nach einer Umgebung aus weichen Elementen wider. Blumen und Grünpflanzen mit feinen Blättern und flauschigen Blüten sind hier die Protagonisten und werden hauptsächlich in Pastelltönen eingesetzt.

New Frontiers bedeutet neue Grenzen. Diese stehen für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Körper und Geist. Im Wohnraum macht sich das durch frische, geometrische und futuristische Formen bemerkbar. Pflanzen und Blumen wirken frisch und sauber. Sie werden durch weiße Farben in Verbindung mit lila und violett eingesetzt.

Bei den Harvesting Elements, den Ernte-Elementen, geht es im Wesentlichen um Übersicht und Ruhe. Man kehrt zum Wesentlichen, mit einfachem Design und einfachem Lifestyle zurück. Dabei wird der Wohnraum schlicht und nachhaltig gestaltet, auf Plastik wird verzichtet. Recyceltem Material wird neues Leben eingehaucht. Getrocknete Blüten und Blätter sind hier die Hauptprotagonisten, welche durch die Farben weiß und grau, ergänzt durch schwarz und blau, untermalt werden.

Nicht vergessen: Lassen Sie sich die schönsten Blumen für ihre Wohnung direkt nach Hause liefern. Möchten Sie auch in den Niederlanden Blumen bestellen? Dann bestellen Sie bei Regiobloemist. Wer in und um München Blumenbedarf hat, kann sich hier auch jederzeit beliefern lassen.

Heilende Pflanzen

Blumen sind nicht nur schön anzusehen, sie unterstützen ebenso Ihre Schönheit. Wer gesund ist, ist nämlich auch schön. Viele Blumen haben eine heilende Wirkung, wie beispielsweise folgende:

  • Lavendel kann als Massageöl oder Tee Nervosität und Unruhe lindern und gegen Schlaflosigkeit helfen. Lavendel – Massageöl kann ganz einfach selbst hergestellt werden, beispielsweise mit Lavendel aus dem eigenen Garten. Hierzu geben Sie lediglich ein Drittel Lavendelblüten und zwei Drittel Mandelöl in ein geeignetes Gefäß und lassen es circa drei Wochen in der Sonne stehen. Im Anschluss das Öl durch ein Sieb geben und es dunkel und kühl lagern.
  • Ringelblumen leuchten nicht nur wunderbar orange und gelb ab dem Frühsommer, sondern die Wirkung der Pflanze hilft auch bei Entzündungen sowie Menstruationsbeschwerden. In Form von Salben oder Tinkturen werden sie äußerlich auf entzündete Hautpartien aufgetragen. Die Blüten der Ringelblume können getrocknet zu Tee aufgegossen und ebenso auf entzündete Körperstellen aufgetragen werden.
  • Kapuzinerkresse rankt sich meist über Geländer und Streben. Diese heilende Pflanze schmeckt nicht nur lecker im Salat, sondern die scharfen Senföle der Kapuzinerkresseblüten wirken ebenso leicht antibakteriell und antibiotisch. Sie helfen gegen Grippe und Erkältungen. Weiter sind sie in verschiedenen Kopfhautpflegeprodukten zu finden, da sie die empfindliche Kopfhaut wieder in Einklang bringen.
  • Die Blüten des schwarzen Holunders locken ab Mai mit unverwechselbarem Duft. Aus ihnen wird Sirup hergestellt. Später ab circa September trägt die Pflanze schwarze Beeren, die reich an Vitamin C und Folsäure sind. Ebenso wird aus der Pflanze Tee hergestellt, der gegen Fieber und Erkältung hilft. Er wirkt schweißtreibend und hilft, Gifte und Bakterien aus dem Körper zu schwitzen.
  • Arnika wird in Form von Cremes, Globuli und anderen Präparaten gerne gegen Prellungen, rheumatischen Beschwerden und Muskel- oder Gelenkbeschwerden eingesetzt. Ihre Blüten enthalten mehr als 150 Inhaltsstoffe. Bei akuten Verletzungen werden gerne Arnika – Wickel eingesetzt. Hierzu 250 ml kaltes Wasser mit einem Esslöffel 60%iger Arnika – Essenz mischen und in Form von Wickeln um die schmerzende Stelle binden – circa 15 Minuten bis 2 Stunden einwirken lassen.
  • Seit dem Mittelalter gehört Malve zu den wichtigsten Heilpflanzen. Sie enthält Schleimstoffe, die Reizhusten lindern.
  • Stiefmütterchen enthalten entzündungshemmende Salicylsäure, die man in Form von Tee gegen eine Sonnenallergie einsetzen kann. Rote, juckende Augen erfahren hierdurch Linderung.